5. Delegiertenversammlung 17.04.2021

Hallo liebe Delegierte, liebe Mitgliederinnen und Mitglieder unseres ABB Betriebssport e.V.,

 

aufgrund der momentanen Entwicklung der Pandemie, fand am 17.04.21 die fünfte Delegiertenversammlung wieder in digitaler Form über MS Teams statt.

 

Insgesamt wurden 84% der Mitglieder des Betriebssports durch die Teilnahme von 14 Delegierten der Standorte repräsentiert, wodurch die Beschlussfähigkeit für den Verein erfüllt und formal bestätigt wurde.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer*innen für die rege Beteiligung!

 

Zu Beginn der Versammlung wurde rückblickend auf das Jahr 2020 geschaut. Durch die pandemiebedingte Umstellung auf vorerst digitale Angebote, wurde das Sportangebot an den verschiedenen Standorten stark eingeschränkt.

Trotz allem steigt die Mitgliederzahl stetig an und betrug Ende letzten Jahres 1300 durch Betriebsangehörige der ABB, Hitachi ABB und externe Mitglieder.

 

Ab 2021 wächst der erweiterte Vorstand des ABB Betriebssports e.V. um eine weitere Person an. Auf der Delegiertenversammlung wurde Ralf Schäffer vom ABB Standort Minden als Mitglied des erweiterten Vorstands bestätigt. Nochmals ein herzliches Willkommen!

 

Ein weiterer Hauptpunkt der Versammlung war die Entscheidung, sowohl Name des Vereins als auch die Satzung abzuändern bzw. anzupassen. Durch das Joint Venture Hitachi ABB Power Grids wird sich dessen Legal Entity Name verändern und deshalb sollten auch Name und Satzung des Vereins angepasst werden, weshalb hierfür die Zustimmung der Delegierten formal in der Versammlung bestätigt wurde. Ein finaler Vereinsname steht noch nicht fest, weshalb Vorschläge weiterhin willkommen sind.

Bitte hierin euren Vorschlag senden: info@abb-betriebssport.de

Die Satzung mit den Änderungen wurde vorbereitet und beschlossen und kann dann mit dem neuen Namen eingereicht werden.

 

Hier ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2021:

 

Die Sportangebote werden hoffentlich im 3 bzw. 4 Quartal wiederaufgenommen. Diese Aussage ist jedoch rein spekulativ und mit Blick auf die weitere Entwicklung der Pandemie mit Vorsicht zu genießen. Jedoch denken wir, dass einige Outdoor-Sportarten eher beginnen können und die Indoor-Sportarten mit den Freigaben der kommunalen Sportstättenregelungen und Vereinen.

 

Der Verein wird im Jahr 2021 die Kommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit ausweiten resp. intensivieren. Auch beim Onboarding neuer Mitarbeiter*innen sollen gezielte Informationen über den Verein und dessen Angebote zur Verfügung gestellt werden.

 

Große Sportveranstaltungen können in diesen unsicheren Zeiten nicht geplant werden, weshalb auch das Sportfest 2021 nicht weiter in der Planung verfolgt wird. Spontane, mögliche Angebote werden frühzeitig auf der Website und unter allen Mitgliedern kommuniziert.

 

Auch wenn die Pandemie die Vereinsarbeit einschränkt, entwickelt sich der Betriebssport e.V. stetig weiter. Lasst uns auch weiterhin so intensiv voranschreiten und diese Zeit gut überstehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Euer Vorstand

 

Frank, Hans-Georg, Jürgen, Ralf und York

Hier findet ihr uns

ABB Betriebssport e.V.
Kallstadter Str. 1
68309 Mannheim

Kontakt

Bei Interessen unter

0621-3818791 

anrufen

oder unser Kontaktformular.nutzen.

BWBV Datenschutzverordnung
Datenschutzgrundverordnung der EU (EU-DSGVO) ab 25.05.2018
Der Schutz der Daten der Mitglieder und aktiven Betriebssportler/innen ist dem BWBV wichtig.
2018-05-25-Datenschutzverordnung.pdf
PDF-Dokument [23.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ABB-Betriebssport