Interviews mit Jenny & York 

Wir haben mal die gleichen Fragen an die beiden gestellt und sind gespannt was sie uns antworten!

Interview mit Jenny

 

Warum sind Sport und Bewegung aktuell so wichtig?

 

Sich regelmäßig zu bewegen ist heute wichtiger denn je. Viele von uns arbeiten aktuell im Home office und die gewohnten Freizeitaktivitäten sind nur noch sehr eingeschränkt bis gar nicht mehr möglich. Beides führt zu einer deutlichen Einschränkung der Bewegung in unserem täglichen Ablauf, daher bedarf es alternativer Lösungen. 

 

Wie seid Ihr auf die Idee zu „Stay connected“ gekommen?

 

Mit den gemeinsam entwickelten Angeboten stand für uns immer eines im Vordergrund: miteinander in Verbindung bleiben, sich gegenseitig motivieren Sport zu treiben, aber auch sich zu verschiedenen Übungen auszutauschen. So sind wir auf die Idee gekommen,  Videos mit Übungs-Empfehlungen zu erstellen und ein gemeinsames Wochenworkout zu einer festen Zeit einzuführen.

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Online-Angeboten, sei es von Dienstleistern, Fitnessstudios und vielen mehr. Für uns war es aber wichtig, weiterhin über den Sport in Verbindung zu bleiben. So entstehen nach und nach immer mehr Angebote von ABB Kollegen für ABB Kollegen.   

 

 

Wie können sich Kolleginnen und Kollegen aktiv beteiligen?

 

Alle Kolleginnen und Kollegen sind herzlich dazu eingeladen, bei den "Mach mit-Aktionen" teilzunehmen. Sei es das wöchentliche Workout, oder die drei Übungen, die jede Woche von einem anderen Kollegen vorgestellt werden. Darüber hinaus können alle gerne die persönliche Lieblingsübung per Video aufnehmen und an uns senden und damit am wöchentlichen Video-Wettbewerb teilnehmen. Darüber hinaus gibt es im Gesundheitskompass weitere Angebote wie z.B. Übungen zur Entspannung.

 

Interview mit York 

 

Warum sind Sport und Bewegung aktuell so wichtig?

 

Ich höre aktuell sehr viel, dass durch Homeoffice einem die Decke auf den Kopf fällt und man schier kirre wird, durch das sitzen allein und die räumliche Einschränkung. Gesundheitliche Probleme physischer und psychischer Art werden damit verstärkt oder verursacht. Nachgewiesen bringen Bewegung oder aktiver Sport eine erhöhte Sauerstoffzufuhr und geben danach ein besseres Gefühl – für alle Beteiligten, denn vielleicht macht ja zu Hause dann die ganze Familie mit Kindern mit – wir fühlen uns wohler und teilweise ausgeglichener. Das kommt jeden zu gute!  

 

Wie seid Ihr auf die Idee zu „Stay connected“ gekommen?

 

Na ja, Stay und Jennifer gehören ja schon mal zusammen ? … Spaß beiseite. Jenny kam auf uns zu und meinte, dass wir als Betriebssport doch wunderbar die „bewegliche und sportliche Säule“ im Programm „Strong together“ übernehmen können. So waren wir Feuer und Flamme und sofort dabei. Und Hand aufs Herz, das betriebliche Gesundheitsmanagement und der Betriebssport gehören einfach eng zusammen!

 

Wie können sich Kolleginnen und Kollegen aktiv beteiligen?

 

Am besten inspirieren lassen und sich aktiv mit eigenen Beiträgen beteiligen. Das können Erfahrungen sein, sportliche Übungen oder Trainingsprogramme als Video. Die besten Beiträge werden jede Woche prämiert!Wir reden meiner Meinung nach aktuell viel zu viel von „social distance“ … ich mag diesen Ausdruck gar nicht! Ja, wir sollen einen physischen Kontakt soweit möglich in der Zeit der Corona-Virus-Pandemie vermeiden. Jedoch sollten wir unsere soziale Nähe jeglicher möglichen Art erhalten und ggf. ausbauen. So eben mit der Teilnahme bei unseren Workouts oder den angebotenen Übungen. So werden neue Kontakte geknüpft und wir rücken in dieser schweren Zeit näher zusammen!  

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ABB-Betriebssport